Navigation

EEI-Kolloquium „Systemlösungen für die Energiewende“

EEI-Kolloqium 2019

Als ersten Veranstaltungshöhepunkt im neuen Jahr präsentierte Herr Dr. –Ing. Christoph Maurer (Geschäftsführer der Consentec GmbH, Aachen) am 8. Januar 2019 im Rahmen des EEI-Kolloquiums seinen Vortrag „Systemlösungen für die Energiewende“.

Der Vortrag beschäftigte sich vorrangig mit der Thematik, wie eine sichere Stromversorgung mit der zunehmenden Einspeisung aus volatilen erneuerbaren Energien bei dem gleichzeitigem Rückbau thermischer Kraftwerke in Deutschland und Europa zukünftig noch gewährleistet werden kann. Im Ergebnis betonte Dr. Maurer die Notwendigkeit ganzheitlicher Systemuntersuchungen, um den Umbau der Energieversorgung nachhaltig und sicher zu gestalten. Dabei stehen die Koordination von Strommarkt und Stromnetz, die Flexibilitätsbereitstellung durch aktive Verbraucher und die Sektorenkopplung im Zentrum des Umbaus.

Knapp hundert interessierte Zuhörer – darunter zahlreiche Studierende – waren der Einladung unseres Lehrstuhls gefolgt und beteiligten sich anschließend an einer regen Diskussion unter der Moderation von Prof. Luther. Dabei standen sowohl technische, als auch ökonomische und regulatorische Fragestellungen zur Debatte. Bei dem anschließendem Get-together gab es reichlich Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen und die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen.

Die Vortragsunterlagen können Sie hier herunterladen.

Unser besonderer Dank gilt Herrn Dr. Maurer für seinen spannenden Beitrag und die Beantwortung vieler Fragen rund um die Energiewende. Darüber hinaus bedanken wir uns ganz herzlich bei der Hochschulgruppe ETG-Kurzschluss für die vielfältige Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Und damit nicht genug, denn große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Dr. Maurer ab dem Sommersemester 2019 als neuen Lehrbeauftragten für unserem Lehrstuhl gewinnen konnten.