Navigation

Neue VDE-Studie betrachtet erstmals Gesamtpotenziale im Stromnetz der Zukunft (Berlin)

Neue VDE-Studie betrachtet erstmals Gesamtpotenziale im Stromnetz der Zukunft
Neue VDE-Studie betrachtet erstmals Gesamtpotenziale im Stromnetz der Zukunft

Mitarbeiter des Lehrstuhls für Elektrische Energiesysteme waren an der neuen VDE-Studie „Aktive Energie-Netze im Kontext der Energiewende“ beteiligt und erstellten einen Maßnahmenkatalog zu einer ganzheitlichen technischen Umgestaltung der Stromnetze. Die neue Studie enthält Kernbotschaften zum Handlungsbedarf und konkrete Empfehlungen zu den Übertragungs- und Verteilungsnetzen, zu netzebenenübergreifenden Aspekten, sowie zu einer zukunftsfähigen Marktordnung. Die Teilnehmer der Pressekonferenz (zweites Foto, v.l.n.r.): Frau Unseld, Herr Dr. Buchholz, Herr Prof. Luther und Herr Frische.

Download der Pressemitteilung